Betriebliches Gesundheitsmanagement Simone Redeker
vor O zurück

Psychische Gesundheit

Psychische Erkrankungen sind ein häufiger Grund für verminderte Arbeitsfähigkeit, hohen Leidensdruck, langfristige Arbeitsausfälle und Frühverrentung.

 

Stress durch Termin- und Zeitdruck, Über- und Unterforderung, Konflikte, Versagens- und Zukunftsängste u.v.a.m. stellen Arbeitgeber und Arbeitnehmer vor eine Herausforderung.

 

Die Arbeitsausfälle aufgrund psychischer Erkrankungen in Deutschland sind alarmierend steigend. Die betroffenen Arbeitnehmer sind häufig langfristig arbeitsunfähig. Nicht nur die Bewältigung von Stress sollte im Vordergrund stehen.
Vor allem bessere Prävention ist eines der wichtigsten Ziele.

 

Im Oktober 2013 gab es eine Änderung des Arbeitsschutzgesetzes. Dadurch wurden Arbeitgeber verpflichtet eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen vorzunehmen.

 

return2forward
bietet mit folgenden Maßnahmen kompetente Unterstützung für Sie als Privatperson und für Unternehmen an:

Vorbereitung auf die Gefährdungsbeurteilung
psychischer Belastung (§5ArbSchG)

♦  Durchführung

♦  Schulung Ihrer Mitarbeiter (interne Experten)


Stressmanagement
♦  Vorträge
♦  Seminare


Betriebliches Gesundheitsmanagement
Was ist ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ?

 

Das betriebliche Gesundheitsmanagement bietet die Gestaltung, Lenkung und Entwicklung um gesundheitsfördernde Maßnahmen und ein verbessertes Verhalten am Arbeitsplatz nachhaltig zu integrieren.

 

Um die Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Motivation Ihrer Mitarbeiter zu stärken und zu erhalten, bedarf es einer systemischen Vorgehensweise in Ihrem Unternehmen.

 

Hierbei sollen die Vorteile gleichermaßen beim Unternehmen und den Mitarbeitern liegen.
Die Aktivitäten und Projekte werden von dem Steuerkreis Gesundheit koordiniert. Je nach Unternehmensgröße setzt sich dieser z.B. aus Geschäftsführung, Personalverantwortliche, Betriebsrat, Betriebsarzt, Gesundheitsmanager, Arbeitsschutzbeauftragten zusammen.
In allen Phasen ist die Kontrolle und Überprüfung von Zielen ­durchzuführen, das bedeutet:
→ Planung von Zielen → die Umsetzung → die Überprüfung → die Verbesserung →.
Es findet ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess in allen Phasen des betrieblichen Gesundheitsmanagements statt.

 

Nutzen für Ihr Unternehmen können sein:
–  Verbessertes Betriebsklima
–  Verringerung von krankheitsbedingten Fehlzeiten
–  Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterbindung
–  Verbesserung des Unternehmens-Image
–  Erhöhte Kundenzufriedenheit
–  Geringe Fluktuation
–  Senkung von Krankheitskosten
–  Erhöhte Wettbewerbsfähigkeit

 

Sie möchten auf Ihre individuelle gesundheitsfördernde Überholspur ?

 

Dann berate ich Sie gerne - auch vor Ort - in einem kostenfreien Informationsgespräch.

 

 


 

Führungskräfteseminar

 

„Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeitern/innen“

 

Auch wenn psychische Erkrankungen bei vielen Arbeitgebern immer noch ein Tabuthema ist, sollte dieses Thema keinesfalls vermieden werden.
Die Aufgabe eines fürsorglichen Arbeitgebers ist es, sich ­schnellstmöglich einzuschalten, sobald Sie beobachten, dass ­Beschäftigte z.B. an einem Burnout erkrankt sein könnten.
Um dieses zu erkennen, ­bedarf es Informationen, Wissen und ­Sicherheit in der Vorgehensweise.

 

Zielgruppe:
Personalverantwortliche, Führungskräfte, Betriebsratsmitglieder, Fachkräfte für Arbeitsschutz

 

Seminarinhalte:
–   Psychische Störungen im Unternehmen
–   Auswirkungen auf das Arbeits-Beziehungsverhalten
–   Die Rolle der Führungskraft
–   Gesprächsführung
–   Suizidalität
–   Hilfsangebote

 

Seminardauer: 2 Tage
Teilnehmerzahl: Max.8 Personen
Kosten und Termine auf Anfrage.
Methoden: Vortrag, Gruppenarbeit, Fallarbeit, Übungen, Feedback

 

 


 

Fortbildung

 

Ausbildung zum Trainer in der Erwachsenenbildung
"Train the Trainer"
Seminare und Workshops erfolgreich leiten

 

Vielleicht möchten Sie sich als Dozent oder Referent fortbilden, um Ihren Erfahrungsschatz im Leiten von Seminaren, Workshops oder Vorträgen zu erweitern.

 

Inhalte:
1. Modul - Grundlagen und Vorbereitung von Seminaren
2. Modul - Trainingsmethoden und didaktische Vertiefung
3. Modul - Emotionen und Gruppendynamik

 

Dauer: 3 Tage von 9 Uhr - 17 Uhr
Kosten: 780,- €
Termine: Anfang 2021

Methoden: Vortrag, Gruppenarbeit, Übungen, Feedback

 

Ihr Vorteil, das Lernen in kleinen Gruppen 4 bis max. 6 Teilnehmer/innen !

 

Ihr Erfolg ist unser Ziel !

 

Gerne stehe ich Ihnen für eine unverbindliche Erstberatung und bei Fragen zur Verfügung.

 

Ihre Simone Redeker

 

 

 

Hartenkampstraße 29 · 32361 Pr. Oldendorf-Bad Holzhausen · · Telefon 0 57 42 / 5 01 96 - 49  ·  Mobil 0160 93835734